preloder

Entwicklung von Loosely Coupled-Addons zu SAP Business One

Loosely Coupled Addons zu SAP Business One

Im Jahr 2020 wird SAP Business One auf den Releasestand 10.0 angehoben und damit auch SAP HANA auf die Version 2.0. Dies wird zu vielen technischen Neuerungen in der SAP Business One-Entwicklungslandschaft führen. Es ist uns als Versino Gruppe deshalb ein großes Anliegen, SAP Business One-Kunden auf diese technologische Neuerung vorzubereiten. Gerade Unternehmen, die eigene Addons, Entwicklungen oder Drittsysteme in ihrer SAP Business One-Systemlandschaft eingebunden haben, sollten sich auf diese Änderungen vorbereiten.

Aus diesem Grund haben wir ein Konzept entworfen, das Entwicklern dabei helfen wird, für Ihre SAP Business One-Installation auf dem neuesten Stand der Technik zu entwickeln. Mit der Entwicklung neuer Loosely Coupled Addons gewinnen Sie deutlich mehr Freiheit bei der Gestaltung Ihrer Lösung und minimieren zugleich Ihre Gesamtkosten. Die SAP stellt Ihnen dazu etablierte Werkzeuge wie SAP UI5, SAP HANA Service Layer, SAP HANA XS kostenfrei zur Verfügung.

Wir unterstützen Sie konzeptionell in der Entwicklung Ihrer Module durch unsere Vorgehensweise mit Lastenheft; Spezifikation; Entwicklung; Test und Freigabe sowie Support und Softwarepflege.

Gerne können Sie Ihre Entwicklungen auch eigenständig durchführen, sparen damit weitere Kosten und werden Eigentümer der IP-Rechte. Damit Sie dies auch können, bieten wir Ihren Entwicklern unsere Schulung an, begleiten Sie bei der Herstellung des Addons und tragen mit einer Qualifizierung zur Qualitätssicherung bei. Von uns zertifizierte Addons können wir dabei gerne in Support und Softwarepflege übernehmen.

Das Versino Entwicklungskonzept

Die Grundlage der Entwicklung ist das Lastenheft. Es beschreibt die Prozesse und ihre Anforderungen. Das Lastenheft wird von einem SAP Business One Consultant mit dem entsprechenden Fachbereich entworfen. Auf Basis des Lastenhefts erstellt der Requirements Manager in Zusammenarbeit mit Consulting und Entwicklung die technische Abbildung der Anforderung. Die Entwicklung setzt um. Der Requirements Manager testet und gibt frei. Es folgt die Übergabe an den Support.

Loosely Coupled Addons Versino Entwicklungskonzept

Unterstützung bei Ihrer Entwicklung

Sollten Sie federführend die Entwicklung Ihrer Lösungen übernehmen wollen, unterstützen wir Sie gerne durch folgende Leistungen:

– Erstellung des Pflichtenhefts durch einen unserer zertifizierten SAP Business One-Consultants
– Anlage der Spezifikation durch unseren Requirements Manager
– Persönlicher Kontakt zu einem unserer Entwicklungsexperten
– Zertifizierung Ihrer Lösung
– Übernahme der Lösung in Support und Softwarepflege nach erfolgreicher Zertifizierung

Das Schulungskonzept

Bei unserer Schulung zur Entwicklung von Loosely Coupled-Addons konzentrieren wir uns auf zwei Kernaspekte des Versino Entwicklungskonzepts. Innerhalb von drei Tagen lernen Ihre Entwickler, wie sie eine Spezifikation auf Basis eines Lastenheftes erstellen, um auf dessen Grundlage dann ein Loosely Coupled-Addon unter Einbeziehung der SAP-Werkezuge SAP UI5, SAP HANA Service Layer und SAP HANA XS zu entwickeln.

Die erste Schulung findet im März 2020 statt und wird 1.490,- Euro pro Teilnehmer kosten. Registrieren Sie sich noch heute, um einen Platz zu sichern!

Loosely Coupled Addons Versino Schulungskonzept

Melden Sie sich unverbindlich zur Schulung im März 2020 an!

Wir halten Sie per Mail über weitere Details zur Veranstaltung auf dem Laufenden.

 

Firmenname

Ansprechpartner

E-Mail

Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert.

 

Datenschutzhinweise

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich dazu bereit, dass Ihre aufgegebenen Daten im Rahmen der vorgestellten Maßnahme weiterverarbeitet werden. Ihre Daten werden an keine anderen Dritten weitergegeben. Es besteht die Möglichkeit, dass die Versino AG sich zur Bereitstellung weiterer Informationen, Änderungen oder Rückfragen bei Ihnen meldet. Nach Absenden des Formulars erhalten Sie eine automatisch generierte Nachricht an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse mit einer Bestätigung Ihrer Anmeldung.

Sie können diese Einwilligung jederzeit über eine formlose Benachrichtigung an kontakt@versino.de widerrufen. Unsere allgemeinen Datenschutzerklärungen finden Sie hier.